Lost in a Bar

21. Dez 2017, 19:30 - 23:00

„Von Motown bis Jazz“. – So wurden Lost in a Bar auf einem ihrer Auftritte vom Veranstalter angekündigt. Und auch wenn dieses Spektrum ein ziemlich breites zu sein scheint, ist es doch recht zutreffend für die Musik, welche die fünf Musiker aus Regensburg darbieten. 

Die Instrumentalisten Klaus Flossmann (Gitarre), Bigmike Michael Hartmann (Bass), Ray Mohra(Piano, Keyboards) und Andreas Kuhn (Schlagzeug, Percussion) haben sich zu einer Art Markenzeichen gemacht,  aktuelle Hits zu „verfunken“ oder nach deren Originalen zu forschen. „Das kenn‘ ich doch irgendwoher“ ist ein viel gehörter Ausspruch im Publikum auf einem Lost in a Bar-Konzert. So werden Rihanna oder Kelis plötzlich mit souligen Piano-Soli versehen oder Discoperlen wie The Gossip oder Lady Gaga erfreuen sich über echte Instrumente und ehrliche Interpretationen, fern von Computern und Effekthascherei. So kreiieren Lost in a Bar eine spannende Mischung, aus Stil und Energie,  aus Wohlbekanntem und seltsam Vertrautem. Ein völlig neues, nein, ein völlig anderes Musikerlebnis.

Mehr zu Lost in a bar auf ihrer Website oder auf Facebook

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung unter 089 / 120 214 78images-2